Uhren Schmuck günstig kaufen. Fortis, Junghans, Oris, Sabo, Casio
Sicher einkaufen Kundenbewertungen
Uhren Schmuck günstig kaufen. Fortis, Junghans, Oris, Sabo, Casio
  • offizielle Konzession hochwertiger Marken
  • Versandkostenfrei ab 49 € (DE)
  • Metallbandkürzung vorab möglich
  • 5% Skonto bei Vorauskasse
Ihr Warenkorb
Aktuelles
14.06.2001 / 16.30 Uhr

Leuchtkraft der neuen "Timemaster" von Chronoswiss


Bei passionierten Uhrensammlern erfreuen sie sich ganz besonderer Beliebtheit, die großen Beobachtungsuhren mit vollflächig nachtleuchtendem Zifferblatt. Gefertigt wurden sie in den dreißiger und vierziger Jahren für U-Boot-Fahrer oder Piloten, die so die Zeit im Fall des Falles auch bei tiefer Dunkelheit optimal ablesen konnten.
Allerdings besaßen diese praktischen Zeitmesser einen gewaltigen Haken: Die Leuchtmasse wies ein hohes Maß an Radioaktivität auf, weshalb diese Sammlerstücke heute mit großer Vorsicht zu genießen sind.
Gefahren dieser Art kann und will Chronoswiss-Inhaber Gerd-Rüdiger Lang seinen Kunden selbstverständlich nicht aussetzen. Weil trotzdem immer wieder Wünsche nach dieser Art von Zifferblättern geäußert werden, hat er dem markanten "Timemaster" ein neues Gesicht verliehen.

Er leuchtet beinahe ebenso stark wie die militärischen Vorbilder, besitzt aber nicht die geringste Strahlung, weil Chronoswiss die innovative Super-LumiNova-Leuchtmasse verwendet. Im Vergleich zu den herkömmlichen Zinksulfid-Pigmenten verfügt Super-LumiNova C3 über eine bis zu hundertmal höhere Nachtleuchtintensität. Wird dieses Material mindestens zehn Minuten lang starken Sonnenstrahlen oder fluoreszierendem Licht ausgesetzt, erstrahlt es eine ganze Nacht lang in hellem Grün.
Der "Timemaster" selbst eignet sich infolge seiner durchdachten Konstruktion und seiner sorgfältigen Ausführung selbst für extreme Situationen in Sport, Wissenschaft und Technik. Die Größe des 22-teiligen, geschliffenen und polierten Edelstahlgehäuses mit Saphirgläsern vorne und hinten kommt nicht von ungefähr. Der Durchmesser von 44 mm bietet Platz für eines der zuverlässigsten und robustesten Handaufzugswerke des Schweizer Rohwerkespezialisten ETA: das 16½-linige Kaliber 6497. Chronoswiss hat es zudem noch sinnvoll modifiziert und nach allen Regeln meisterlicher Handwerkskunst feinbearbeitet. Erstmals in seiner mehr als 30-jährigen Geschichte besitzt das opulente Zeitgebilde eine Zentralsekunde und Unruhstop sowie eine Schwanenhals-Feinregulierung für den Rücker. Daher trägt es bei Chronoswiss die Kaliberbezeichnung C.672. Seine Platine ist sorgsam perliert. Dieser von Hand angebrachte Schliff diente in früheren Zeiten dazu, eindringenden Staub zu binden. Das bis 100 Meter wasserdichte "Timemaster"-Gehäuse macht diesen Aufwand eigentlich überflüssig. Doch der hohe Chronoswiss-Anspruch umfasst eben auch die Bewahrung überlieferter Techniken. Die Politur der Schrauben, des Ankers und des Ankerrads sowie der Genfer Schliff auf den Brücken und Kloben richten sich ebenfalls primär an Mechanik-Gourmets.

Der hochwertige Zeittaktgeber, bestehend aus goldfarbener Glucydur-Schraubenunruh und autokompensierender Nivarox-1-Spirale vollzieht pro Stunde gemächliche 18.000 Halbschwingungen. Eine "Incabloc"-Stoßsicherung bewahrt die empfindlichen Zapfen der Unruhwelle vor Bruch. Schließlich speichert die Zugfeder Energie für nahezu zwei ganze Tage.
Trotz der opulenten Dimensionen wurde das klassische Chronoswiss-Gehäusedesign weitestgehend beibehalten. Als Besonderheit präsentiert sich die weit herausragende Zwiebelkrone. Mit ihrer Hilfe lässt sich die Zugfeder selbst mit Handschuhen spannen.
Der zugehörige Tubus ist mit dem Gehäuse verschraubt und kann gegebenenfalls problemlos ersetzt werden.
Ungemein praktisch ist ferner der griffige Drehring mit nachtleuchtender Nullmarkierung. Ein Handgriff genügt, um beispielsweise Abfahrts- oder Abflugszeiten einzustellen. Somit kann man den "Timemaster" auch als einfache Stoppuhr verwenden.
Im Handumdrehen austauschbar sind schließlich die neuartigen Armbänder zur Schnellmontage. Zwei Exemplare gehören zum Lieferumfang jedes "Timemaster": Ein schwarzes Kroko-Armband sowie ein verlängerbares Rindslederband für professionelle Einsätze der Uhr über einem Rennoverall oder einer Lederjacke. Das praktische Aluminium-Etui enthält - wie in guten alten Zeiten - zudem noch eine Ersatzteilschachtel mit allen Dichtungen, Unruh- und Aufzugswelle sowie Zugfeder. Schließlich weiß niemand, was die Zukunft bringen wird.

zum Special Chronoswiss



zurück zur News-Übersicht





Tipps und News zu Leuchtkraft der neuen "Timemaster" von Chronoswiss

Sicher und bequem bezahlen

Wir bieten Ihnen bei Zahlung per Vorkasse 5% Skonto - alternativ können Sie per Nachname, Kreditkarte und PayPal bezahlen - weitere Informationen ...

Einfach und sicher bezahlen
Uhren Hieber
Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.   |   Kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands ab 49,- EUR
© Uhren Hieber GmbH • uhrendirect.de • Donnersbergerstr. 36 • 80634 München • Telefon: +49-89-13926322 • Fax: +49 089-165250   |   Letztes Update: 17.08.2018 um 16:54 Uhr
Durchschnittliche Kundenbewertung von 5 / 5.00 - ermittelt aus 73 Bewertungen.