Uhren Schmuck günstig kaufen. Fortis, Junghans, Oris, Sabo, Casio
Bonus-Punkte-Programm
Sicher einkaufen Kundenbewertungen
Uhren Schmuck günstig kaufen. Fortis, Junghans, Oris, Sabo, Casio
Uhren Schmuck günstig kaufen. Fortis, Junghans, Oris, Sabo, Casio
  • offizielle Konzession hochwertiger Marken
  • Versandkostenfrei ab 49 € (DE)
  • Metallbandkürzung vorab möglich
  • 5% Skonto bei Vorauskasse
Ihr Warenkorb
Aktuelles
25.11.2005 / 10.15 Uhr

Louis Erard - Eine Marke der Zukunft


Eine glaubwürdige Philosophie, eine durchdachte und starke Marketingpolitik, Qualitätsprodukte mit Legitimitätsanspruch, vorteilhafte Preise für eine Technologie wertvoller und ausschließlich mechanischer Uhrwerke, eine flexible Konsumentenstrategie, die die Bedürfnisse der Konsumenten erfasst und entsprechende Produkte schafft, eine verstärkte Präsenz in der Schweiz, die Erschliessung neuer internationaler Märkte – dies sind die großen Achsen, auf denen Louis Erard sich positionieren, verankern und weiter verbreiten kann.

Wie alle Marken im Sortiment von Uhren Hieber, kann auch Louis Erard auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken. Louis Erard wurde 1883 als Sohn einer Uhrmacherfamilie geboren. Von Kindesbeinen an durch die Uhrmacherkunst geprägt, arbeitete er nach seiner Ausbildung in einer Uhrenfabrik im Kanton Neuenburg. 1929 gründete er seine eigene Marke „Louis Erard et Fils“. Sein Ziel war es, Qualitätsarbeit mit dem höchsten Grad an Perfektionismus zu bieten. Ein Attribut, das später prägend für den Ruf seines Unternehmens sein sollte. Bereits im Jahre 1945 übernahmen seine Söhne das Unternehmen und sorgten für den weiteren Aufbau. 1956 erhielt Louis Erard die Genehmigung, von der Uhrenmontage zur Uhrwerksherstellung zu wechseln. Ein Privileg, das dem alten Adel des Uhrmacherhandwerks vorbehalten war. 1962 wurde das Unternehmen mit einer leistungsfähigen Fertigungsstraße für die Montage ausgerüstet – für die damalige Zeit revolutionär. 1969 trat Louis‘ Enkel Paul in das Unternehmen ein und sorgte für neue Impulse. 1978 änderte Paul als Hommage an seinen Grossvater den Firmennamen Louis Erard & Fils in Louis Erard.

Bis Ende der 80er Jahre konnte Louis Erard gute Geschäfte verbuchen, die Marke hatte sich auch auf Märkten im Mittleren und Fernen Osten durchgesetzt. Doch dann erreichte die sogenannte „Quarzkrise“ auch Louis Erard, wie viele andere Schweizer Uhrenmarken verschwand Louis Erard vom Markt. Im Jahr 2003 erinnert sich jedoch der Unternehmer Alain Spinedi an die Marke Louis Erard und lässt diese – zusammen mit anderen Investoren – wiederaufleben. Heute pflegt der Uhrenhersteller sein Erbe und produziert – unabhängig von den großen Konzernen – mit der überschaubaren Anzahl von zwölf Mitarbeitern – ausschließlich mechanische Uhren.

Die aktuelle Kollektion unterteilt sich in 5 Kategorien: Die Uhren der Linie 1931 orientiert sich am klassischen Design, Modelle wie Gangreserve, Regulateur oder Mondphase begeistern Liebhaber der schönen Uhrmacherkunst. Die Serie Heritage bietet Uhren traditioneller Uhrmacherkunst zu einem äußerst vorteilhaften Preis. In der Linie Move finden sich Uhren für ein junggebliebenes Publikum. Uhren im avantgardistischen Design gehören zur Kollektion Carrée. Und schließlich ist eine Taschenuhrenkollektion für nostalgische Konsumenten bestimmt.


zurück zur News-Übersicht





Tipps und News zu Louis Erard - Eine Marke der Zukunft

Sicher und bequem bezahlen

Wir bieten Ihnen bei Zahlung per Vorkasse 5% Skonto - alternativ können Sie per Nachname, Kreditkarte und PayPal bezahlen - weitere Informationen ...

Einfach und sicher bezahlen
Uhren Hieber
Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.   |   Kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands ab 49,- EUR
© Uhren Hieber GmbH • uhrendirect.de • Donnersbergerstr. 36 • 80634 München • Telefon: +49-89-13926322 • Fax: +49 089-165250   |   Letztes Update: 20.02.2018 um 18:58 Uhr
Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.9 / 5.00 - ermittelt aus 102 Bewertungen.