Onlineshop für Markenuhren & Schmuck – 5% Skonto bei Vorauskasse
Sicher einkaufen Kundenbewertungen
Onlineshop für Markenuhren & Schmuck – 5% Skonto bei Vorauskasse
  • Verlängertes Rückgaberecht für Ihre Weihnachtsgeschenke
  • Versandkostenfrei ab 49 € (DE)
  • Metallbandkürzung vorab möglich
  • 5% Skonto bei Vorauskasse
Ihr Warenkorb
Aktuelles
11.06.2001 / 10.58 Uhr

Maurice Lacroix - Calendrier Rétrograde


Perfektion im Detail

Man kann sie drehen und wenden wie man will: Bei der Kreation des Calendrier Rétrograde von Maurice Lacroix waren echte Künstler am Werk. Die Ausgewogenheit der Proportionen ist unübersehbar, auch wenn man bei einem Gehäusedurchmesser von 43 Millimetern und 11,5 Millimetern Höhe nicht gerade von einem grazilen Gebilde sprechen kann. Aber gerade deshalb vermittelt der markante Calendrier Rétrograde eine unübersehbare technische Autorität.

Zu diesem Eindruck trägt das kontrastreiche, mustergültig gestaltete Silberzifferblatt ganz entscheidend bei. Letzteres lässt nicht den geringsten Zweifel daran aufkommen, dass es sich hierbei um eine ”komplizierte” Armbanduhr handelt.

Mehr noch: Es fordert geradezu heraus, die verschiedenen Indikationen ein wenig näher zu erforschen.

Naturgemäß rangiert bei einer Uhr die Indikation der Stunden und Minuten an oberster Stelle. Deshalb haben sich die Uhrmacher und Designer von Maurice Lacroix ganz bewusst für eine zentrale Anordnung der Zeiger entschieden. Sie garantiert eine optimale Ablesbarkeit unter allen Bedingungen. Der kleine Sekundenzeiger bei der ”6” ist eine Hommage an die lange uhrmacherische Tradition.

Natürlich darf bei zeitgemäßen Armbanduhren eine Datumsindikation nicht fehlen. Im täglichen Leben ist sie heute fast so wichtig wie die Zeitanzeige. Bei diesem Opus technicus von Maurice Lacroix wandert die Spitze eines eleganten, neben der ”10” positionierten Zeigers während des Monats über ein Kreissegment von 130°. Am Ende angekommen, springt er in seine Ausgangsposition zurück. Fachleute sprechen in diesem Zusammenhang von einer retrograden Anzeige. Die breit gefächerte Anordnung der zugehörigen Ziffern sichert wiederum eine bestmögliche Wahrnehmung. Wie alle Uhren mit einfachem Kalendarium verlangt auch der Calendrier Rétrograde in Monaten mit weniger als 31 Tagen eine manuelle Korrektur. Diese lässt sich mit Hilfe eines kleinen Drückers im Gehäuserand jedoch im Handumdrehen ausführen.

Weil der Verlust der genauen Zeit lebensgefährlich sein konnte, galt den Marine-Chronometern auf hoher See stets besondere Aufmerksamkeit. Selbstverständlich zeigte jeder Blick aufs Zifferblatt, wie viel es soeben geschlagen hat. Zudem offenbarte eine praktische Gangreserveanzeige den aktuellen Spannungszustand der kraftspendenden Zugfeder. Auf diese Weise erinnerten diese hochfeinen Zeitmesser rechtzeitig ans Aufziehen. Beim Calendrier Rétrograde von Maurice Lacroix erfüllt die sektoral ausgeführte Gangreseveindikation gleich zwei Funktionen: Analog zur Tankuhr bei Autos stellt sie den Energievorrat in Stunden dar. Andererseits spendiert sie - durch ihre Anordnung bei der ”2”- dem Zifferblatt eine wohltuende Symmetrie. Die formschönen, silberfarbenen Zeiger heben sich deutlich vom tiefen Schwarz des massiven Silberzifferblatts ab. Fazit: Das Ablesen der Zeit, des Datums und der Gangreserve gestaltet sich somit zu einem echten Vergnügen. Der Blick auf das

16½- linige, seit 1967 produzierte Handaufzugswerk vom Kaliber ML 76 (Unitas 6498-1, Durchmesser 36,5 mm) natürlich auch. Die aufwändige Modifikation sowie eine liebevolle Finissage bringen die große handwerkliche Passion der Maurice Lacroix-Uhrmacher zum Ausdruck. Alle Oberflächen sind sorgfältig veredelt und die Schraubenköpfe erstrahlen in tiefem Blau.

Durch die Summe ihrer aussergewöhnlichen Merkmale repräsentiert der Calendrier Rétrograde einen selten gewordenen Qualitätsbegriff, der bis ins kleinste Detail reicht. Ganz bewusst haben sich die Konstrukteure und Uhrmacher nicht auf Äußerlichkeiten beschränkt. Ihr Anliegen war es, ein uhrmacherisches Gesamt-Kunstwerk zu schaffen, das seinen anspruchsvollen Namen rundum verdient und die Besitzer (oder vielleicht auch die Besitzerinnen?) kraft hoher inneren und äußeren Werte mit Stolz erfüllt.

Gehäuse: Edelstahl oder Edelstahl/18 K 750 Rotgold, kratzfeste Saphirgläser (Gehäuseboden), wasserdicht bis 30 m, Lünette satiniert

Zifferblatt: Massiv Silber 925 schwarz

Werk: 161/2 Linien Unitas 6498-1, ML 76, gebläute Stahlschrauben, Incabloc-Stosssicherung, Glucydur-Schraubenunruh, Spiralfeder Nivarox 1, Zugfeder Nivaflex 1, Rückervorrichtung ”Triovis”

Funktionen: Retrograd-Datum und Gangreserve, kleine Sekunde

Armband: Handgearbeitetes Kroko-Louisiana Leder

Bild: Ref. 76872-1101




zurück zur News-Übersicht





Tipps und News zu Maurice Lacroix - Calendrier Rétrograde

Sicher und bequem bezahlen

Wir bieten Ihnen bei Zahlung per Vorkasse 5% Skonto - alternativ können Sie per Nachname, Kreditkarte und PayPal bezahlen - weitere Informationen ...

Einfach und sicher bezahlen
Uhren Hieber
Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.   |   Kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands ab 49,- EUR
© Uhren Hieber GmbH • uhrendirect.de • Donnersbergerstr. 36 • 80634 München • Telefon: +49-89-13926322 • Fax: +49 089-165250   |   Letztes Update: 21.11.2018 um 12:28 Uhr
Durchschnittliche Kundenbewertung von 5 / 5.00 - ermittelt aus 69 Bewertungen.