Onlineshop für Markenuhren & Schmuck – 5% Skonto bei Vorauskasse
Sicher einkaufen Kundenbewertungen
Onlineshop für Markenuhren & Schmuck – 5% Skonto bei Vorauskasse
  • Verlängertes Rückgaberecht für Ihre Weihnachtsgeschenke
  • Versandkostenfrei ab 49 € (DE)
  • Metallbandkürzung vorab möglich
  • 5% Skonto bei Vorauskasse
Ihr Warenkorb
Aktuelles
02.12.2011 / 10.57 Uhr

Maurice Lacroix Masterpiece Roue Carrée seconde


Mit der Entwicklung der ersten quadratischen Rädermechanik in der Geschichte der Uhrmacherei setzte Maurice Lacroix im Jahr 2010 atemberaubende neue Maßstäbe. Diese Mechanik ist nicht nur in ästhetischer Hinsicht ein absoluter Blickfang, sondern überzeugt auch bei der Anzeige der verstreichenden Zeit durch ihre innovativen Ansätze. In diesem Jahr stehen auch bei der Roue Carrée von Maurice Lacroix die Zeichen auf Innovation – mit Fokus auf die Sekundenanzeige. Sie schenkt der Masterpiece Roue Carrée Seconde ein faszinierendes Schauspiel, das die Blicke unausweichlich in den Bann zieht.

Die perfekte Ausarbeitung der quadratischen Rädermechanik nahm mehrere Jahre intensiver Arbeit in Anspruch. Entwickelt wurde sie vom Uhrmacher und Ingenieur Michel Vermot, der bei diesem Projekt mit der Schweizer Fachhochschule Haute Ecole Arc in Le Locle zusammenarbeitete. Da die Profile eines Getriebes von nicht runden Rädern per Definition nicht gleichmäßig sein können, stellte die Form der Zähne die größte Herausforderung dar, um eine konstante Energieübertragung zu gewährleisten. Die Räder wurden mithilfe der LiGA Technologie hergestellt, einem revolutionären Verfahren auf der Grundlage der Lithografie, Galvanik und Abformung. Sie dient zur Anfertigung von Hochpräzisions-Mikrokomponenten, die mit traditionellen Herstellungsverfahren nicht geschaffen werden können. Das Uhrwerk der Masterpiece Roue Carrée zieht den Blick des Betrachters unausweichlich in den Bann. Dank der gleichmäßigen Bewegungen des quadratischen Rades, das durch die geometrischen Formen seiner Ajourarbeit besticht, erwacht die kleine Sekundenanzeige vor den Augen des Betrachters zum Leben. Ihre hervorstehenden, phosphoreszierenden Ecken erinnern an das kontinuierliche Fortschreiten der Zeit. Das quadratische Rad wird durch ein gezahntes, kleeblattförmiges Rad aktiviert. Beide Räder greifen mit der selben Präzision ineinander wie klassische runde Zahnräder. Seine kontinuierlichen Bewegungen sorgen für ein eindrucksvolles visuelles Schauspiel.

Um den Sekundenzeiger bewusst in den Vordergrund zu rücken, werden die Stunden und Minuten durch einen einfachen, mit SuperLuminova beschichteten zentralen Zeiger angezeigt. Abgerundet wird die harmonische Komposition durch die Gang reserveanzeige bei 3 Uhr. Die Stunden, Minuten und die Gangreserve werden direkt auf der Hauptplatine angezeigt, die als Zifferblatt dient. Optimiert wird die Ablesbarkeit durch eine „Grand Colimacon“ (oder schneckenförmige) Oberflächenveredelung, in Schwarz oder Rhodium, die die Anzeigen im wahrsten Sinne des Wortes erstrahlen lässt. Vollendung findet das Gesamtbild in den abwechselnd satiniert-gebürsteten und polierten Oberflächen des 43 mm großen Gehäuses. Ein großflächiges Saphirglas auf dem Gehäuseboden gibt den Blick auf das raffinierte mechanische Uhrwerk ML 156 frei, das ein nach höchster Schweizer Tradition gefertigtes „Grand Colimacon“ Dekor ziert. Preis: EUR 8.400,-.


zurück zur News-Übersicht





Tipps und News zu Maurice Lacroix Masterpiece Roue Carrée seconde

Sicher und bequem bezahlen

Wir bieten Ihnen bei Zahlung per Vorkasse 5% Skonto - alternativ können Sie per Nachname, Kreditkarte und PayPal bezahlen - weitere Informationen ...

Einfach und sicher bezahlen
Uhren Hieber
Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.   |   Kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands ab 49,- EUR
© Uhren Hieber GmbH • uhrendirect.de • Donnersbergerstr. 36 • 80634 München • Telefon: +49-89-13926322 • Fax: +49 089-165250   |   Letztes Update: 21.11.2018 um 18:02 Uhr
Durchschnittliche Kundenbewertung von 5 / 5.00 - ermittelt aus 69 Bewertungen.