Uhren Schmuck günstig kaufen. Fortis, Junghans, Oris, Sabo, Casio
Bonus-Punkte-Programm
Sicher einkaufen Kundenbewertungen
Uhren Schmuck günstig kaufen. Fortis, Junghans, Oris, Sabo, Casio
Uhren Schmuck günstig kaufen. Fortis, Junghans, Oris, Sabo, Casio
  • offizielle Konzession hochwertiger Marken
  • Versandkostenfrei ab 49 € (DE)
  • Metallbandkürzung vorab möglich
  • 5% Skonto bei Vorauskasse
Ihr Warenkorb
Shop  »  Uhren  »  Fortis
Fortis FORTIS - Swiss Watches Since 1912

Der Schweizer Uhrenhersteller FORTIS, gegründet 1912, hat eine lange Tradition in der Entwicklung von Präzisionschronographen für die Luft- und Raumfahrt. Mit der serienreifen Fertigung der ersten automatischen Armbanduhren der Welt schrieb das Unternehmen bereits 1926 Uhrengeschichte. Im Laufe der 90 jährigen Geschichte bewies diese Traditionsmarke immer wieder ihr hohes technisches Know-How und machte durch spektakuläre Innovationen auf sich aufmerksam.

Heute haben die FORTIS Fliegeruhren Normstatus und gehören zur Ausstattung internationaler Flugstaffeln. Die intensive Zusammenarbeit mit den Spezialisten der Luft- und Raumfahrt seit Beginn der 90er Jahre brachte FORTIS den Titel „Offizieller Ausrüster für Weltraummissionen und an Bord der Internationalen Weltraumstation ISS", denn nach extremen Tests im Grenzbereich der Physik und Bewährung im Außeneinsatz im freien Weltraum erhielt der FORTIS AUTOMATIC CHRONOGRAPH das offizielles Diplom zur Bestätigung seiner Weltraumtauglichkeit.
Entwicklung und Forschung

Die Entwicklungen des 21. Jahrhunderts wären ohne den technologischen Fortschritt nicht denkbar. Die Ideen werden die Grenzen des Menschenmöglichen erweitern, von der Erde über die Atmosphäre bis hin zum allerletzten Schritt, hinaus in den Weltraum.
Die traditionsreiche Schweizer Uhrenmarke Fortis, welche Erfahrungen in der Luft- und Raumfahrtgeschichte hat, nutzt ihr Wissen zur Entwicklung von präzisen Uhren für Piloten, Kosmonauten und Astronauten. Als Ausrüster zahlreicher internationaler, professioneller Flugstaffeln und als Hersteller der offiziellen Uhren des russischen Raumfahrtprogramms ist Fortis ständig im direkten Kontakt mit Piloten und Raumfahrern. Durch diese enge Beziehung ist es möglich, die Uhren unter extremen Bedingungen zu testen. Das führt zu neuen Erkenntnissen und Erfahrungen, so dass diese sowohl in die kreative Gestaltung als auch in die Neuentwicklung der Fortis Uhren einfließen.

Fortis Mars 500: Die Missionsuhr


Am Donnerstag, den 03. Juni 2010 sandte die ESA zusammen mit der Federal Space Agency FSA und dem IMBP (Institut für Biomedizinische Probleme) 6 Probanden auf eine Mission zum roten Planeten Mars. Zu dieser Echtzeit-Simulation, isoliert vom Rest der Welt, schließt sich in Moskau die Luke des Raumschiff-Habitats für genau 520 Tage. Die offizielle Missionsuhr Mars 500 vom Schweizer Uhrenhersteller Fortis sorgt für das richtige Timing. Dieses auf 2012 Exemplare limitierte Sondermodell besticht durch seine hervorragende Ablesbarkeit. Das Gehäuse der Fortis Mars 500 besteht aus PVD-beschichtetem Titan, angetrieben wird die Uhr von einem präzisen Schweizer ETA Uhrwerk.

Die Stratoliner

Eine der beliebtesten Fortis Uhren ist die Serie Stratoliner. Dieses Modell hatte ihre Premiere bereits in den 60er Jahren. In der aktuellen Interpretation der neuen Stratoliner Linie bilden die Kontrastzifferblätter mit ihren abgesetzten Totalisatoren ein harmonisches Ganzes mit der dunklen Tachymeterlünette und dem glänzend und matt finisierten Edelstahlgehäuse. Die inneren Werte des Stratoliners basieren auf dem bewährten Schweizer Valjoux Chronographenwerk mit Feinregulierung und Incabloc Schockabsorber.

B-42 Black Kollektion

Die Modelle der B-42 Flieger Black Kollektion, wirken durch das funktional gestaltete, PVD schwarz beschichtete Edelstahlgehäuse besonders markant. Mit einer separat einstellbaren zweiten Zeitzone bietet das Modell Cockpit eine sehr nützliche Sonderfunktion, die in einem Zifferblattausschnitt auf Position 9 Uhr angezeigt wird. Das mit Superluminova Leuchtmasse weiß belegte Zifferblatt und die weißen, leuchtenden Zeiger und Indices sorgen für Klarheit und gute Ablesbarkeit zu jeder Zeit. Der Glasboden erlaubt den Einblick in das mechanische Innenleben der automatischen Uhrwerke der B-42 Flieger Black Reihe.
Die B-42 Black Black wird sicher nicht nur den Puristen unter den Uhrenliebhabern Freude bereiten. Die schwarzen Superluminova beschichteten Zahlen und Indices geben im Zusammenspiel mit den eindeutig auszumachenden Leuchtelementen von Zeigern und Drehlünette dezent den Stundentakt wieder. Im PVD beschichteten schwarzen Titan Gehäuse schlägt ein Schweizer Automatikwerk mit Stoppsekunde und Wochentagsanzeige.

Spaceleader

In der Fortis Spaceleader by Volkswagen Design kann man die Visionen von morgen heute schon erleben, entwickelt von den Uhrmachern von Fortis und Volkswagen Design. Internationale Experten überschütteten diese Uhr mit Preisen und verliehen diesem zukunftsweisenden Chronographen den iF product design award 2010, die red dot honourable mention 2010, den Good Design Award, den Focus Open Silver 2010 sowie eine Nominierung des offiziellen Designpreis der BRD 2011.
Man kann somit wirklich sagen, die Spaceleader genießt weltweite Anerkennung.

FORTIS synchronisiert Uhren aus dem All
Dank seines kontinuierlichen Weltraumengagements gehört FORTIS als Industriepartner des Global Transmission Services Experimentes „GTS" zu den Pionieren der industriellen Nutzung an Bord der Weltraumstation ISS. Entwickelt vom Steinbeis Transferzentrum Raumfahrt und in Zusammenarbeit mit der europäischen Weltraumagentur ESA, dem deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR und der DaimlerChrysler Forschungsabteilung wird derzeit eine neue, globale Dienstleistung getestet. Mit der Fertigstellung der ISS wird in Zukunft ein kodiertes Signal direkt aus der Umlaufbahn in 400 km Höhe die jeweils gültige Ortszeit, Sommer- und Winterzeit sowie UTC Zeit erstmals global verteilen.

Weltweit einzigartig
FORTIS Chronograph Alarm
Zwischen 1997 und 2000 entwickelte FORTIS eine weltweit einzigartige, neue uhrmacherische Komplikation: Das neue, patentierte FORTIS Alarm Kaliber F2001 (Basis Valjoux 7750) ist eine bisher nicht für möglich gehaltene Synthese von zwei sehr sinnvollen Funktionen. Die älteste Komplikation bei Uhren überhaupt, nämlich die des Weckers wurde mit der Stoppfunktion, dem Chronographen, kombiniert. Mit gleicher Intensität zieht ein Spezialrotor zwei Federhäuser auf und garantiert so die Gangautonomie von Alarm und Uhrwerk.

Die Alarmzeit wird über die Krone durch einen zusätzlichen Zentrumszeiger eingestellt. Ein ergonomisch auf Position „8 Uhr” platzierter Drücker dient zur Aktivierung und Deaktivierung oder Unterbrechung des bis zu 25 Sekunden dauernden Alarmsignals. Der jeweilige Schaltzustand wird in einem Zifferblattfenster neben dem Datum signalisiert.

Anläßlich der Auftaktveranstaltung zum 90. Geburtstag von FORTIS trafen sich Experten aus dem Bereich Luft- und Raumfahrt zum Empfang des 1. GTS Signals von der ISS in Zürich. Die MOON-Book Autorin Maryam Sachs erhielt bei dieser Gelegenheit ein einzigartiges FORTIS SPACE ART Objekt. Im Weltraum gestempelt und in der Schwerelosigkeit fotografiert von dem prominenten Kosmonauten Juri Baturin.

The Next Generation
Die Entwicklung der FORTIS SPACEMATIC Linie erfolgte unter der Prämisse hoher Eigenständigkeit, bestmöglicher Funktionalität und unter Berücksichtigung neuester Werkstoffe und Herstellungsverfahren. Es kamen ausschließlich beste Schweizer Automatikwerke zum Einsatz, die unter zertifizierten Produktionsabläufen gefertigt, absolute Zuverlässigkeit und Präzision garantieren.

2003 präsentiert FORTIS mit der SPACEMATIC SL eine elegante Damenuhren-Collection, ausgestattet mit hochwertigem Louisiana-Krokolederarmband, hautfreundlichem Silikon- oder massivem, polierten Edelstahl Schmuckarmband. Im Innern garantiert neueste Schweizer Uhrwerkstechnologie bis zu 60 Tagen Gangreserve. Ein Saphirglas schützt die wertvollen Uhren, die mit ihren schlichten Stundenindexen, wahlweise gedruckt, chromglänzend oder zusätzlich mit 11 Diamanten besetzt, ein wahres Zeitvergnügen versprechen. In der edelsten Version zieren 40 Brillanten das formschöne Stahlgehäuse.

Neuer Höhenweltrekord für Hubschrauber
Am 23. März 2002 gelang dem französischen Hubschrauberpilot Fred North in Cape Town, Südafrika, mit der sensationellen Höhe von 12.954 Metern ein neuer Höhenweltrekord. Offizielle Ausrüstungsuhr: FORTIS B-42 PILOT PROFESSIONAL CHRONOGRAPH.

B-42 Majestätische Größe
Eigenständiges Design und anspruchsvolle Schweizer Uhrmacherkunst. Das massive Edelstahlgehäuse von 42 Millimetern Durchmesser ist serienmäßig mit Saphirglas ausgestattet und garantiert 200 m /20 ATM wasserdicht. Krone und Boden sind verschraubt. Eine optische Kennzeichnung in Form von Dreiecken erleichtert die schnelle Korrektur von Datum oder Alarmzeit. Hohen Sammlerwert verspricht der FORTIS B-42 Alarm Chronograph mit Automatikwerk, denn mit seinem weltweit einzigartigen, mechanischen Innenleben gehört er zu den seltenen und beliebten Stücken seiner Spezies.

Sicher und bequem bezahlen

Wir bieten Ihnen bei Zahlung per Vorkasse 5% Skonto - alternativ können Sie per Nachname, Kreditkarte und PayPal bezahlen - weitere Informationen ...

Einfach und sicher bezahlen
Uhren Hieber
Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.   |   Kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands ab 49,- EUR
© Uhren Hieber GmbH • uhrendirect.de • Donnersbergerstr. 36 • 80634 München • Telefon: +49-89-13926322 • Fax: +49 089-165250   |   Letztes Update: 27.06.2017 um 10:01 Uhr
Durchschnittliche Kundenbewertung von 4.9 / 5.00 - ermittelt aus 89 Bewertungen.