Onlineshop für Markenuhren & Schmuck – 5% Skonto bei Vorauskasse
Sicher einkaufen Kundenbewertungen
Onlineshop für Markenuhren & Schmuck – 5% Skonto bei Vorauskasse
  • Verlängertes Rückgaberecht für Ihre Weihnachtsgeschenke
  • Versandkostenfrei ab 49 € (DE)
  • Metallbandkürzung vorab möglich
  • 5% Skonto bei Vorauskasse
Ihr Warenkorb
Shop  »  Uhren  »  Oris  »  Tauchen
 

Taucheruhren von Oris

Jede Minute zählt

Oris brachte als erster Uhrenhersteller eine Taucheruhr mit Regulator-Funktion auf den Markt. Der diesjährige Regulateur „Der Meistertaucher“ setzt diese Geschichte fort
 

Was ist die wichtigste Funktion einer Taucheruhr? Instinktiv würde man Wasserdichtigkeit antworten und zweifellos ist diese Funktion sehr wichtig. Abgesehen davon, ist die akkurate und deutliche Anzeige der Tauchzeit entscheidend für die Sicherheit unter Wasser. Aus diesem Grund hat Oris den Meistertaucher geschaffen und nun neu designt.


Der Regulateur „Der Meistertaucher“ verfügt über nicht-koaxiale Zeiger, was bedeutet, dass Stunden- und Minutenzeiger voneinander getrennt positioniert sind. Die Minute wird aus dem Zentrum angezeigt, während die Stunde auf einem kleinen Zähler bei 3 Uhr ablesbar ist. Diese Anordnung stellt die wichtigsten Informationen für Taucher in den Fokus. Die 60-Minuten-Skala auf der einseitig drehbaren Taucherlünette wird entsprechend auf den Minutenzeiger gestellt und zeigt die Tauchzeit auf der Lünette mit schwarzer Keramikeinlage. Rote und weiße Markierungen differenzieren die Skala.

Das sogenannte Regulator-Zifferblatt wurde im 18. Jahrhundert für astronomische Observatorien entwickelt. Es handelte sich um hochpräzise Zeitmesser, die auch Uhrmachern als Referenzzeit für Standard-Uhren dienten, nachdem diese gewartet oder repariert wurden.

Im Jahr 1999 stellte Oris als erster Uhrenhersteller diese traditionelle Komplikation in einer Taucheruhr vor. Dieser Uhr folgte kurz darauf das erst Modell „Der Meistertaucher“.

Nun entwickelt sich der Oris Regulateur „Der Meistertaucher“ erneut weiter. Die neue Version übernimmt die Designsprache der neuen Aquis Generation, die ebenfalls 2017 vorgestellt wurde. Der Meistertaucher bekommt dadurch eine schlankere Silhouette, sowie eine Reihe praktischer
Verfeinerungen, wie den geriffelten Rand zur leichteren Einstellung der Lünette. Der Regulateur „Der Meistertaucher“ hat – wie seine Vorgänger – ein leichtes Titan-Gehäuse und -Armband. Der Minutenzeiger des neuen Modells ist mit einem neuen, markanten Rot umrandet, das auch bei der kritischen 15-Minuten-Markierung und beim im Set enthaltenen Kautschukband aufgegriffen wird. Als Ergebnis zieht der Minutenzeiger die Aufmerksamkeit auf sich und ermöglicht eine besonders schnelle und präzise Lesbarkeit.

Das automatische Heliumventil am Gehäuse bei 9 Uhr unterstreicht den professionellen Hintergrund des Regulateur „Der Meistertaucher“. Uhren mit automatischem Heliumventil werden von Berufstauchern im Rahmen von Sättigungstauchgängen genutzt. Die Taucher verbringen dabei mehrere Wochen in Dekompressionskammern, deren Luft mit Helium angereichert ist. Heliumpartikel sind kleiner als Luft und können während des Tauchgangs in die Uhr eindringen. In der Dekompressionsphase weiten sich dann die Partikel, was eine Uhr ohne Heliumventil beschädigen kann.

Der Regulateur „Der Meistertaucher“ verfügt über eine kleine Super-LumiNova®-überzogene Sekunde bei 9 Uhr – eine Funktion, die dem Taucher zeigt, dass die Uhr noch läuft. Das automatische Mechanikwerk der Uhr hat außerdem eine Datumsanzeige bei 6 Uhr. Auf dem Titan-Gehäuseboden ist das
Oris-Wappen und die Inschrift „MEISTERTAUCHER“ geprägt. Die Uhr kommt in einer wasserdichten Taucherbox mit einem zusätzlichen, roten Kautschukband und Bandwechselwerkzeug.

Die Original Oris Regulator-Taucheruhr war eine Weltneuheit und bot Tauchern ein nützliches, gut ablesbares Werkzeug, auf das sie sich bei allen Bedingungen verlassen konnten. Der neue Oris Regulateur „Der Meistertaucher“ setzt diese Tradition 20 Jahre später fort.
 

Die Uhrenmarke Oris, ehrt das Leben von Carl Brashear, einem wahrem Ehrenmann


Stolz präsentiert die Marke Oris, ihre erste bronzene Uhr und möchte damit an das außergewöhnliche Leben von Carl Brashear erinnern. Er war der erste afroamerikanische Dive Master der U.S. Navy.

Die Oris Carl Brashear Limited Edition basiert auf der erfolgreichen Divers Sixty-Five und ehrt einen Mann, der Hürden des Rassismus überwand und sich auch von einer Beinamputation nicht aufhalten ließ. Im Jahre 1948 trat Brashear als Siebzehnjähriger in die Navy ein. Aufgrund seiner Hautfarbe war er immer mit der Diskriminierung konfrontiert, trotz allem absolvierte er 1954 erfolgreich die Taucherausbildung der Navy. Durch einen Unfall im Jahr 1966 verlor er den unteren Teil seines Beins, bei der Bergung einer Wasserstoffbombe. Nach einer aufwändigen Reha-Phase, wurde er 1968 der erste Taucher mit einer Amputation in der U.S. Navy und zwei Jahre später als erster Afroamerikaner zum Dive Master befördert.

1979 ging Brashear in den Ruhestand, er blickte auf eine herausragenden Karriere, von mehr als 30 Jahren in der U.S. Navy zurück. Im Alter von 75 Jahren verstarb er im Jahre 2006. Seine einzigartige Geschichte diente als Inspiration für den Film ‘Men of Honour’ (2000), in dem seine Person von Oscar-Preisträger Cuba Gooding Jr. gespielt wurde.

Eine Erinnerung an Brashear’s Leben und Persönlichkeit. Es ist die erste Oris-Uhr aus Bronze – einem Material, das mit der Zeit natürlich altert und in den 1950ern für Taucherhelme verwendet wurde. Das Design der Uhr basiert auf der Oris Divers Sixty-Five, allerdings mit einem größeren Durchmesser von 42 mm. Bronze ist zunächst hell glänzend und bekommt eine erwünschte Patina, wenn der Kupferanteil mit Kohlendioxid und Feuchtigkeit reagiert. Dies bedeutet, dass jede der 2.000 limitierten Uhren mit der Zeit ein individuelles Aussehen entwickelt – sowie eine einzigartige Beziehung mit ihrem Träger.

Die einseitig drehbare Lünette ist auch aus Bronze, mit einer abgesetzten Minuten-Skala, um Tauchzeiten zu messen. Diese Ästhetik erinnert an klassische Taucheruhren aus dem Oris-Archiv. Der Gehäuseboden aus Edelstahl zeigt Brashears Taucherhelm und sein persönliches Lebensmotto. Hinter dem dunkelblauen Zifferblatt der Uhr befindet sich ein mechanisches Automatikwerk. Die Uhr ist bis zu 100 Meter wasserdicht.

Mit der Oris Carl Brashear Limited Edition hat man nicht nur die besondere Möglichkeit erste bronzene Uhr von Oris zu besitzen, sondern gleichzeitig einem Mann zu gedenken, dessen Überzeugung die Geschichte veränderte.

Sicher und bequem bezahlen

Wir bieten Ihnen bei Zahlung per Vorkasse 5% Skonto - alternativ können Sie per Nachname, Kreditkarte und PayPal bezahlen - weitere Informationen ...

Einfach und sicher bezahlen
Uhren Hieber
Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten.   |   Kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands ab 49,- EUR
© Uhren Hieber GmbH • uhrendirect.de • Donnersbergerstr. 36 • 80634 München • Telefon: +49-89-13926322 • Fax: +49 089-165250   |   Letztes Update: 21.11.2018 um 18:02 Uhr
Durchschnittliche Kundenbewertung von 5 / 5.00 - ermittelt aus 69 Bewertungen.